MM violins - ein Kammermusikduo der besonderen Art!

Die beiden studierten Geigerinnen Monika Beck und Maria Voigt begeistern mit einem breit gefächerten Repertoire von Barock bis zu moderner Klassik, sind aber auch jederzeit zu Streifzügen durch das Popgenre bereit.

Mit viel Temperament, Emotion und Feingefühl kreiert das wie füreinander geschaffene Duo ein klassisches Musikprogramm, das Ihnen lange in Erinnerung bleiben wird.

Obwohl MM violins erst seit Mai 2020 besteht, ist es bereits ausgewählt worden, Teil des "Klangspektrums Baden-Württemberg" zu sein, einer Aktion der Baden-Württemberg Stiftung. 

Und möchten Sie Geburtstag, Hochzeit oder ein Firmenjubiläum feiern - MM violins setzt Ihrem Event die Krone auf und macht es zu etwas ganz Besonderem!

Monika Beck

wurde in München geboren, studierte Violine in Würzburg bei Prof. Max Speermann und in Karlsruhe bei Prof. Nachum Erlich.

Seit 18 Jahren lebt sie als freiberufliche Musikerin in Stuttgart. Sie unterrichtet Violine an der Musikschule Fellbach und spielt in verschiedenen Orchestern deutschlandweit. Sie ist nicht nur mit dem Streichquartett „La Finesse“ unterwegs, sondern auch als Konzertmeisterin und Dozentin beim „Jungen Kammerorchester Aschaffenburg“ zu erleben.

Sie spielt aber nicht nur liebend gern mit ihrer Geige und Bratsche, sondern auch mit Worten und so kann man sie immer wieder als Moderatorin oder Kabarettistin erleben.

Maria Voigt

wurde in Suhl (Thüringen) geboren, besuchte das Musikgymnasium "Schloß Belvedere" in Weimar und war 1. und 2. Preisträgerin beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" im Bereich Kammermusik.

Sie studierte Violine in Weimar bei Prof. Vladimir Malinin und in Würzburg bei Prof. Grigori Zhislin.

Seit 2002 spielt sie in verschiedenen Orchestern und unterrichtet Violine an verschiedenen Musikschulen in Würzburg und Umgebung.

Als freischaffende Solokünstlerin spielt sie im Klassik-, sowie auch Crossoverbereich bei vielen unterschiedlichen Produktionen mit.

Neben der Musik lebt sie ihre Kreativität auch in der Gestaltung filigranen Perlenschmucks und der Malerei aus, mit der sie schon in Ausstellungen zu sehen war.